Die Bombe

Am 25. Januar 2018 hat die Entschärfung einer bei Bauarbeiten gefundenen Säurezünder-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg die Bochumer Innenstadt lahm gelegt. Die Zehn-Zentner-Bombe wurde mitten in der Fußgängerzone der Kortumstraße von Bauarbeitern entdeckt und war wegen ihres heimtückischen Säurezünders immer noch gefährlich. Sie war durch den Aufprall vor mehr als 70 Jahren aufgebrochen, der Zünder verbogen und zudem mit einer Ausbausperre versehen. Um 19.21 Uhr gab es dann die Entwarnung, eine der größten Bombenentschärfungen der Nachkriegszeit in Bochum wurde erfolgreich beendet.


  • Share on Facebook
  • Share on Twitter
  • Share on Google+
  • Pin on Pinterest
  • Send Email

Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm

Jürgen Rump, Bauleiter: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Zur Baumaßnahme: Wir sind momentan dabei den Kanal zu erneuern, innerhalb der Kortumstraße. Während der Arbeiten müssen wir auf ca. 4 m Tiefe schachten, dabei Leitungen freilegen und in dem Zuge ist uns etwas aufgefallen, was wir dann vorsichtig freigelegt haben und danach die Stadt informiert haben. Vom Ordnungsamt ist der Kampfmittel-Räumungsdienst raus beordert worden , der dann erkannt hat, dass es sich wirklich um eine Bombe handelt. Danach wurde die Bombe freigelegt und dann entschieden, dass zur Entschärfung des Zünders, der noch aktiv war, die Stadt einmal im Umkreis von ca. 250 m evakuiert werden musste.“

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Gefunden hat der Kollege die Bombe. Er dachte erst, es wäre ein Stein oder so was und dann hat er gesagt «Oh, das scheint wohl eine Bombe zu sein!». Dann haben wir die vorsichtig frei gemacht und haben dann auch gesehen, dass es eine Bombe ist. Da haben wir dann erstmal aufgehört zu arbeiten.“

Bochumschau: „Und wie haben Sie die Bombe freigemacht, mit der Hand?“

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Mit der Schaufel haben wir die Bombe freigemacht. Wir haben gesehen, dass da etwas metallisches ist, da war hinten ein Loch dran und dann kam man das ja einschätzen, was das da ist.“

Jürgen Rump, Bauleiter: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Entdeckt hat die Bombe einer meiner Mitarbeiter, der vor dem Bagger steht und den Baggerfahrer darauf hingewiesen, dass da ein Hindernis im Boden ist. Daraufhin wurde ich gerufen und habe dann die Arbeiten gestoppt und gesagt, dass wir erstmal abwarten, Arbeiten eingestellt. Dann gibt es ja behördliche Maßnahmen, oder so was, die ergriffen werden, hab den Weg eingeleitet und dann ist das passiert, was gestern Abend passiert ist.“

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Ruhig eigentlich, es war keine Hektik im ersten Moment, muss man sowieso ruhig beleiben. Es war halb neun, als wir die Bombe gefunden haben. Dann haben wir die Arbeit ja sofort eingestellt. Gewartet, die Stadt angerufen und ne Stunde später haben wir ja alles evakuiert hier, alles zu gemacht, dass keiner mehr rein kann, Geschäfte leer geräumt…“

Bochumschau: „Sie sind ja im Tiefbau beschäftigt, kommt so was häufiger vor?“

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: „Also ich bin jetzt 20 Jahre in der Firma, es war das erste mal, dass ich jetzt so was gefunden habe.“

Jürgen Rump, Bauleiter: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Es sieht aus wie ein Eisenrohr, es kann auch ähnlich einer alten Gasflasche sein oder einem alten Eimer, der rausguckt, und wenn man das dann langsam freilegt mit der Schüppe, das ist ja so ein bisschen wie ein Archäologe, legt man einmal frei, man erkennt schon, dass so eine Spitze rausguckt, Bombe! Sobald ich in der Erde buddel, gerade im Ruhrgebiet, bin ich gewohnt alles zu finden, alten Bauschutt, es ist immer irgendwas in der Erde. Ne Bombe an sich noch nicht in der Größe, das man mal Granaten findet oder mal ein Gewehr ist schon mal üblich, aber in der Größenordung haben wir das auch noch nicht geschafft. “

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Wir haben die freigelegt, er hat sie freigeschaufelt und dann haben wir sie mit dem Bagger rausgehoben, langsam und vorsichtig. Und wie sie dann oben lag und er den Zünder nachgeguckt hatte, hat er dann gesagt: «Oh, ist scharf, wie müssen was tun, dass wir hier keine Leute mehr laufen lassen».“

Bochumschau: „War die Bombe schon in der Mitte durchgebrochen?“

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Die war in der Mitte durchgebrochen, dass hintere Teil war abgebrochen. Dann war sie in der Mitte etwas hohl, und dann haben die den Zünder rausgenommen, hinten, das restliche Teil.“

Jürgen Rump, Bauleiter: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Im Nachhinein alles gut gegangen, aber so gestern Abend, meine Jungs waren auch noch relativ entspannt, man hatte so einen gewissen Stresspegel, aber den merkt man auch erst abends.“

Mirko Bennarndt, legte die Bombe frei: Entschärfung einer Säurezünder-Bombe legt Bochumer Innenstadt lahm„Wenn man abends zu Hause sitzt und noch mal in Ruhe darüber nachdenkt, als man das Teil da rausgehoben hat mit dem Entschärfungskommando, da denkt man zu Hause doch noch mal nach «Oh oh, hätte ja auch anders ausgehen können». Wenn man dabei ist denkt man nicht nach, man handelt, man tut.“


Weitere Bochum-Filme …