Maiabendfest 2019

Der Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch eröffnet mit einem Grußwort den Abmarsch der Maischützen nach Harpen beim 631. Maiabendfest in Bochum. Das Bochumer Maiabendfest, eines der ältesten Heimatfeste Deutschlands, entstand im Jahre 1388 durch eine Dortmunder Fehde.


  • Share on Facebook
  • Share on Twitter
  • Share on Google+
  • Pin on Pinterest
  • Send Email

Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch

Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas EiskirchBochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas EiskirchBochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch

Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister Stadt Bochum: Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch„Bochumerinnen und Bochumer, lieber Karl-Heinz Böke,
ich möchte Karl-Heinz Böke für den Vorstand der Maiabendgesellschaft danken. Musik- und Schützenvereine, all diejenigen, die mitmachen beim Bochumer Maiabendfest, ich begrüße ganz besonders den Junggesellenhauptmann Stephan Klünder, den Adjutanten Meiko Krämer, die Ehrendamen Sabrina Hagenböhmer, Nicole Pilarczyk, Julia Burkhardt und Stefanie Balke und den Ehrendamen-Offizier Lukas Braun herzlich Willkommen und erstmal einen großen Applaus ihnen und euch allen!“

Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister Stadt Bochum: „Bochum verändert sich! Damit meine ich jetzt nicht im Vergleich zum letzten Jahr wo wir blauen Himmel hatten, wenn ich mich richtig entsinne, ja, der Vorsitzende im Cabrio gefahren ist, da hat er heute keine Lust zu, verstehe gar nicht warum.
Wenn wir heute nicht ganz so gutes Wetter haben, das meine ich nicht mit Veränderung. Sondern wenn man hier ein bisschen zur Seite guckt, dann sieht man: Der Ostflügel des Rathauses ist eingerüstet, es verändert sich was, es gibt ein neues Eingangsportal. Gegenüber wird sich verändern, der Telekomblock zum Haus des Wissens und zur Markthalle werden. Im Anschluss daran, das alte Gerichtsgebäude kommt weg, das Viktoria Karree entsteht, der Husemannplatz wird neu gestaltet. All das sind Beispiele für Veränderungen im direkten Umfeld des Startortes des heutigen Ausmarsches.“

Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas EiskirchBochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas EiskirchBochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch

Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister Stadt Bochum: Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch„Das zeigt «Veränderung ist immer wieder notwendig» und das wissen auch die Maischützen und haben das Maiabendfest verändert. Mit einer Neuausrichtung vor ca. 10 Jahren haben sie es noch mal attraktiviert für die Bochumerinnen und Bochumer, ein echter Mehrwert für viele Beteiligte, so dass noch mehr hier in der Innenstadt mitfeiern. Aber wichtig war dabei, und das gilt eben auch für das, was wir tun, der Erhalt des historischen Kerns. Und das ist der Maiabendgesellschaft gelungen. Ich sag das deswegen heute noch einmal besonders, weil ein Motor, der sich auch viel Kritik hat anhören müssen dafür und ich glaube trotzdem, dass es sich am Ende für richtig bewahrheitet hat, war Karl-Heinz Böke. Der ist heute zum letzten Mal dabei, noch mal einen Riesenapplaus für das, was Karl-Heinz Böke für die Maiabendgesellschaft und für Bochum geleistet hat.“

Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas EiskirchBochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas EiskirchBochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch

Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister Stadt Bochum: Bochumer Maiabendfest 2019 Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Eiskirch„Der historische Kern ist bewahrt, seit 631 Jahren lebt das Maiabendfest, zehntausende Menschen, 50000 habe ich heute in der Zeitung gesehen, nehmen heute daran teil. Seit 2016 gehört es zum immateriellen Kulturerbe Nordrhein-Westfalens.
Und Nordrhein-Westfalen hat es auch deswegen getan, weil es so viele begeisternde Feste mit Tradition und Moderne in Nordrhein-Westfalen nicht gibt.
Hier bei uns in dem Fest lebt die Überlieferung der zu Grunde liegenden Historie. Aber Brauchtum braucht Brauchtumspfleger, aber ebenso Bürgerinnen und Bürger, die einfach mitmachen und mitfeiern. Und das gelingt der Maiabendgesellschaft ganz hervorragend.
Maiabendgesellschaft, Musik- und Schützenvereine auf der einen Seite, begeisterte Bochumerinnen und Bochumer auf der anderen stehen für die Zukunft unseres Stadtfestes. Und deswegen noch mal ein ganz besonderer Dank an den Vorstand der Maiabendgesellschaft, das Junggesellen-Offizier-Corps und alle Partner und Unterstützer des 631. Maiabendfestes! Ich wünsche uns jetzt einen tollen Ausmarsch Richtung Harpen, ich wünsche uns ein schönes Fest mit etwas blau-weißerem Himmel, BLAU-WEISS!“


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …