Schlappe Lappen

Es geht also doch! Karneval kann auch in Westfalen gefeiert werden. Auch wenn kein Rhein oder Dom in der Nähe ist, läßt es sich schön schunkeln, jedenfalls in Bochum-Linden. Da hat sich nach den Wattenscheider Gänsereitern ein zweites großes Karnevals-Event in Bochum etabliert. Und mittendrin ein bunter Club namens die "Schlappen Lappen".


Schlappe Lappen

Schlappe LappenDa versuchte ein "Schlapper Lappen" die anderen Lappen mal nicht schlapp, aber wenigstens ruhig zu kriegen. Vergeblich, die sind immer in Bewegung, wenn der Montag ein Rosenmontag ist, die Schminke verteilt und die Lappen angeheftet wurden.

Heute berichten wir über — ah, ich höre gerade, wir schalten live runter zu unserem Außenreporter.

Schlappe LappenKermit, Reporter:"Hallo hier ist Kermit, der rasende Reporter. Ich melde mich hier von Linden und hier tobt der Bär."
Lappe, Schlapper:"Sprechen Sie in dieses Mikrofon."
Kermit, Reporter:"Hier alles klar, dann sag ich mal bis später."

Die Kostüme der Schlappen Lappen sind übrigens alle Hand genäht von Christel Praedel, der Coco Chanel unter den Bochumer Karnevalsschneiderinnen.

Schlappe LappenChristel Praedel, Schlappen Lappen:"Meine Nähmaschine wird nie zu gemacht, die ist immer auf. Und dann kommt der eine mal und der andere mal. Hier fehlt ein Lappen und da fehlt ein Lappen und dann mache ich das halt wieder fertig."

Die Anwohner an der Lindener Straße werden auch neugierig, denn jetzt geht es zur Startaufstellung für den Lindener Rosenmontagzug 2012. Die Bochumer Session kurz vor ihrem Höhepunkt.

Schlappe LappenAnja Büschleb, Schlappen Lappen:"Man freut sich auf alle Leute, man hofft, dass alles gut klappt und keiner so verrückt ist und sich für so ein Bömbschen unter den Wagen schmeißt."

Schlappe LappenZeitgleich an der Hattinger Straße: Dort wartet man auf die Bömbschen, für die man sich auf die Straße werfen kann. Aus Weitmar kommend, trifft man erst auf einige Versprengte und dann auf immer mehr Verkleidete. Anscheinend ist Linden so etwas wie das berühmte Gallische Dorf, das den westfälischen Antikarnevalisten ordentlich Widerstand bietet. Um es vorwegzunehmen, es sollen wieder über 50.000 Zuschauer gewesen sein. Und dann ging es los: "Dr Zoch kütt!" Die Vorhut blickend aber schon willkommen. Alle Mann in Habachtstellung, die Bömbschen kommen.

Schlappe LappenBochum hat ja auch einen richtigen Karnevalsprinzen, der ist sichtlich begeistert beim Anblick seiner närrischen Untertanen. Der Bauer hat auch Grünzeug mitgebracht und die liebliche Jungfrau schunkelt zu den Gassenhauern. Wer an der Hattinger Straße wohnt, macht jetzt auch mal die Fenster auf. Und mitten drin: die "Schlappen Lappen". Eine Bühne gab es auch, Oberbürgermeisterin und Elferrat winkten dem fahrenden Volk. Und richtig voll wurde es dann noch am Marktplatz

Und, wie war es?

Schlappe LappenLäppinnen, Schlappe: "Schön, sehr schön, sehr schön."
Anja Büschleb, Schlappen Lappen:"Wir haben getanzt auf der Straße und alle haben mitgemacht, es war einfach schön."

Einfach schön. Und was noch?

Lappen, Schlapper: "Dass alle gut drauf sind und das es immer gut funktioniert. Ein bisschen Spaß muss sein..."

Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …