Ein Wochenende in Bochum

"Ein Wochenende in Bochum" ist eine Geschichte wie ein Gemischtwarenladen. Da geht es um Traktoren, Gangsterautos, bunte Kindergesichter und Neuigkeiten von einem Langzeitverletzten. Es ist eine kleine Nachrichtenschau mit all den Dingen, die an diesem Wochenende die Menschen in Bochum interessiert hat. MAZ ab!


Ein Wochenende in Bochum

Ein Wochenende in BochumDie Geschichte über ein abwechslungsreiches Wochenende in Bochum beginnt am Samstagmorgen auf der Königsallee. Die Stiepler Landjugend hat aufgesattelt und macht einen kleinen Ausflug in die Innenstadt, sie hatte da eine Wette laufen. Jemand hat behauptet, sie würden nicht 1500 PS auf die Straße bringen. Stiepel hat gewonnen. Am Ende der Traktorenkette ein Oldtimer, der ist auf dem Weg zur Huestraße. Dort mitten in der Fußgängerzone gibt es für einen Tag eine Parkerlaubnis, aber nur wer das H auf dem Nummernschild trägt. Die Oldtimermeile mit alten Schätzchen in allen Farben und allen Fabrikaten. Garagen-Autos die bei Sonnenschein mal raus durften. Darunter richtige Fernseh-Stars.

Detlef Hubert, Besitzer Citroen 11 CV: Ein Wochenende in Bochum„Das ist'n Citroen Traction Avon Baujahr 53, die so genannte Gangsterlimousine. Gangsterlimousine aus der Geschichte der französischen Kriminalfilme letztlich, die Gangster waren damit schon ausgestattet und die Polizei hat festgestellt, dass sie bei Gangsterverfolgungsjagden nicht mitkamen und hat dann auch... die französische Polizei hat dann auch um dieses Auto gekämpft und auch letztlich dieses Auto als Dienstwagen bekommen. Gangsterlimosine also aus den alten französischen Kriminalfilmen."

Ein Wochenende in BochumWer sich nun am Samstag auf der Oldtimermeile etwas in Raum und Zeit verlor, der konnte direkt am nächsten Tag zum Shoppen wieder kommen. Denn der Sonntag war verkaufsoffen. So dachten sich viele tausend Bochumer, wenn schon spazieren gehen, dann in der Stadt. Die Kinder konnte man gleich mitbringen, denn auf dem Husemannplatz gab es ein großes Spielfest, der Familientag der VBW Bauen und Wohnen GMBH. Die war mit der ganzen Belegschaft angereist und hatte nicht nur ihre 40000... ja richtig gehört 40000 Mieter in Bochum eingeladen, sondern auch alle anderen Familien der Stadt.

Dr. Ottilie Scholz, Bochumer Oberbürgermeisterin: Ein Wochenende in Bochum„Ich find's wunderbar, wie sich das alles über den Platz verteilt und ich denke auch mal über die gesamte Innenstadt und das zeigt einfach das bei diesem sonnigen Wetter so viele zusammen gekommen sind. Die Angebote der VBW , einfach ein Familien und ein großes Fest zu machen für die Mieterinnen und Mieter. Ich finde das ist sehr gelungen."

Ein Wochenende in BochumAuf dem VBW-Fest gab es auch Besuch aus dem Krankenrezept. Die VfL Langzeitverletzten Jan Gyamerah und Jan Simunek waren zur Autogrammstunde erschienen und da gab es exklusive Nachrichten von Bochums Abwehrchef Jan Simunek. Seine Meinung zu seinem baldigen Comeback und natürlich zum verkaufsoffenen Sonntag.

Jan Simunek, Spieler VfL Bochum 1848: Ein Wochenende in Bochum„Ich finde das schön...ja also ich kenne das auch irgendwie von Prag, wo eigentlich Sonntag immer offen ist. Ja und die Menschen danach so Wochenende auch schön wenn jetzt noch so schönes Wetter ist verbringen Samstag oder Sonntag in Stadt ja also...Ich finde das schön, dass das so manchmal auch so ist."

Und wie ist der aktuelle Genesungsstand von Jan Simunek?

Jan Simunek: „Also wir müssen sagen...sehr gut. Ja...ich war schon paar mal auf dem Platz mit Ball. Ja das läuft alles gut...ich habe immer noch so bisschen Schmerzen aber das ist jede Woche besser und besser und also auch letzte Woche vor Sandhausen will ich auch schon ´n bisschen mit Mannschaft auch was probieren bisschen trainieren ja..wie das is' ja. Für glaube ich für mich für Kopf bessere Gefühl glaube ich das nich' schlecht ja."

Ein Wochenende in BochumWann sehen wir Jan Simunek wieder auf dem Platz?

Jan Simunek: „Mein Ziel is' Sommervorbereitung das fängt 15.6. an..joar...und da bin ich überzeugt, dass ich wieder dabei bin."

Mit dabei und mittendrin gute Nachrichten also von Jan Simunek. So ein Familientag kann also richtig lohnenswert sein, nicht nur für Eltern und Kinder, sondern auch für VfL-Fans.


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …