Die Feuertaufe

Der Spieldrache ist fertig! Nach knapp 3-wöchiger Bauzeit enstand aus dem Nichts ein buntes und bespielbares Kunstwerk aus Beton und Mosaik im Bochumer Appolonia-Pfaus-Park. Tatkräftige Helfer unterstützten das Skulpturkünstlerehepaar Heinz und Renate Krautwurst täglich bei der Arbeit. Die Bochumschau war auch bei der Feuertaufe des Drachens dabei, der von nun an auf den Namen "Drabo Feuerstuhl" hört.


Die Feuertaufe

Heinz Krautwurst, Mosaikkünstler: Die Feuertaufe"Ja es ist ein Erfolg, jeder ist begeistert, wir haben nur positive Reaktionen bis jetzt gehabt. Die Kinder sind Happy, nehmen das sofort in Beschlag, finden viele Spielmöglichkeiten und das ist eigentlich das Wunderbare und jeder der vorbei geht sagt: "Mensch, so schön buntes, das ist richtig schön hier für diesen Park"

Renate Krautwurst, Mosaikkünstler: Die Feuertaufe"Ich kann mich eigentlich dem nur anschließen, das hat viel Spaß gemacht und es war sehr schön."

Volker Steude, Drachenkämpfer: Die Feuertaufe"Ja, prima gelaufen drei Wochen Sonne. Alles im Grunde genommen so im Zeitplan geblieben wie wir das wollten, das Produkt perfekt würde ich sagen, also ein besseres Fazit kann man eigentlich nicht ziehen."

Ina Hohoff, Klassenlehrerin 3A Drusenbergschule: Die Feuertaufe"Wir sind heute hier zur Drachentaufe gekommen und ich glaube die Kinder sind wirklich begeistert wie der Drache jetzt fertig aussieht. Am Montag, Dienstag und Mittwoch waren unsere vierten Klassen hier, wir ja nicht mehr und jetzt konnten sie endlich sich daraufsetzen und ein bisschen mit dem Drachen spielen, ihn streicheln. Abschließend muss ich sagen es war ein ganz tolles Projekt. Mir hat es viel Spas gemacht, den Kindern ganz dollen Spas gemacht und dass der Drache jetzt auch noch unseren Namen mittragen darf er heißt ja jetzt: "Drabo Feuerstuhl". Wir sind ja die Euchi-Klasse und Feuerstuhl ist ja der Drache der Euchis das ist natürlich ganz toll, also einfach toll."

Jorai, Schüler: Die Feuertaufe"Mir hat es Spas gemacht am Drachen zu arbeiten und ich find dass er schön geworden ist."

Merdan, Schüler: Die Feuertaufe"Mir hat es auch Spas gemacht und es ist schön dass er jetzt da stehen darf, dass man auch mit ihm spielen darf und dass er jetzt auch einen Namen bekommen hat."

Tom, Schüler: Die Feuertaufe"Ich fand das eine ziemliche Überraschung, dass wir an diesem Projekt teilnehmen durften und ich fände es schön wenn der Drache noch ziemlich lange da stehen bleiben könnte."

Jan, Schüler: Die Feuertaufe"Ich finde es auch so und ich hoffe auch, dass er auch noch lange bespielbar ist und auch heil bleibt."

Lori, Schülerin: Die Feuertaufe"Wir wollen sagen, dass wir das auch sehr schön fanden, dass wir den Drachen gestalten konnten und dass wir dem die Zähne putzen konnten."

Janosch, Schüler: Die Feuertaufe"Mit dieser Bürste"

Mia, Schülerin: Die Feuertaufe"Wir sind halt heute zur Taufe gekommen und wir haben halt mit bei dem Drachen geholfen und das hat uns allen sehr viel Spas gemacht."

Janosch: "Wir waren leider in verschiedene Gruppen eingeteilt, einen Tag waren wir in jede Gruppe, also einen Tag war in meiner Gruppe waren wir, also war die Klasse schon in eine halbe Klasse eingeteilt und dann wurde die halbe Klasse nochmal in eine halbe Klasse eingeteilt. Ja das war blöd direkt nach den Osterferien, weil ich meine anderen Klassenkameraden nicht sehen konnte."

Mia: "Ja und das ist ja auch blöd dass wir dann nicht die Freunde treffen können."

Janosch: "Aber sonst hat es uns allen sehr viel Spas gemacht."

Alia, Schülerin: Die Feuertaufe"Das Projekt war eine schöne Sache für den Spielplatz und wahrscheinlich hat das Projekt der ganzen Klasse Spaß gemacht. Genauso wie den anderen Klassen."

Niko, Schüler: Die Feuertaufe"Ich fand es eigentlich toll für die ganze Klasse überhaupt schon für den Spielplatz und alle die hier in der Nähe wohnen. Ich meine jetzt sind ja schon ganz viele da und spielen ganz fröhlich deswegen fand ich das eigentlich ganz schön und wir haben uns alle irgendwie gut verstanden."

Nanthujan, Schüler: Die Feuertaufe"Also ich finde, dass das super geklappt hat, ich würde gern noch einen Drachen bauen, wenn wir könnten und ich will gerne weiter hier bleiben wenn wir dürfen."

Nils, Schüler: Die Feuertaufe"Mir hat das Spielen an dem Drachen sehr viel Spaß gemacht und das Bauen auch sehr viel, ich finde, dass das auch für die Schüler eine schöne Beschäftigung war."

Lea, Schülerin: Die Feuertaufe"Also mir hat das Gestalten am Drachen und die Fliesen zu legen Spas gemacht und es hat eigentlich auch Spaß gemacht den Drachen zu bauen insgesamt. Ja und die Taufe gerade war auch schön."

Moderator: Die Feuertaufe"Einen großen Dank, bevor ich das vergesse, auch nochmal an die Frau Hohoff, die das organisiert hat bei der Drusenbergschule. Ganz hervorragend."

Lisa, Juliane & Marie, Schülerinnen: Die Feuertaufe"Ich bin Lisa ich bin Juliane, ich bin Marie."

Moderator "Okay, was möchtet ihr zum Drachen sagen?"

Marie: "Dass es uns gefallen hat, halt."

Juliane: "Wir sind halt zum Drachen zur Taufe gekommen und das hat uns auch Spaß gemacht."

Lisa: "Und wir haben auch dem Drachen die Zähne schon geputzt und das war lustig."


Weitere Bochum-Filme …