Walli singt Welthits

Frage: Nennen sie typische Ruhrgebietseindrücke aus den 60er und 70er Jahren!
Antwort: Rauchende Schlote, rollende Seilscheiben, Brieftauben, Fußball, Frauen im Kittel.
Frage: Frauen im Kittel?
Antwort: Hausfrauen in geblümten oder taubengrauen Kitteln, die sie den ganzen Tag trugen.
Frage: Gibt es die noch?
Antwort: Mindestens eine. Siehe den Film!

Walli singt Welthits

Walli singt Welthits

Walli singt WelthitsEin Ort des Genusses, die Weinhandlung Bodegas Rioja bietet zum leckerem Roten oder Weißen auch mal gute Laune. «Passt genau» dachte sich auch Bochums singende Putzfrau Waltraud Ehlert, «da trete ich Mal auf». Ein kräftiges Lachen und ein Gläschen Alkohol gehen ja des Öfteren Hand in Hand, und zu diesem Gläschen gehört Esther Münch, die Dame hinter der Putzfrau, aus Esther wird Waltraud. In einem detaillierten Verhässlichungsvorgang entsteht die "alte Schnodderschnute Walli". Die hat neben einer großen Klappe auch herausragende Stimmbänder und hat jetzt erstmals ein Gesangsprogramm konzipiert.

"Walli singt Welthits ist ein Programm das gibt’s schon 5 Jahren in meinem Kopf. Da geht es darum, dass die Waltraud ihr Leben erzählt, von der Pubertät bis heute, anhand von bekannten Melodien, die Melodien sind geblieben und die Texte hat die Waltraud selber geschrieben."Esther Münch, spielt «Waltraud Ehlert»

Und ihre Kittel die hat die Waltraud selber entworfen, dazu trägt sie eine Dezente Brille. Die Verwandlung, aus Esther Münch wird Waltraud Ehlert, äußerlich und auch im Sprachgebrauch.

Walli singt Welthits"Hören Sie ma, schneiden Sie dat eigentlich raus oder lassen Sie dat so? Dat wird so gelassen, ne, damit Sie ma sehen wie ungeschickt Waltraud is. Die Brille muss ich auch ma putzen, ich seh Sie total verschwommen, sind Sie noch da? Hören Sie mal, wie is et, besser so? Ein bissken mit dem Kopf nach vorne und mit der Fot nach hinten raus und schon bin ich weg. Ich freue mich auf Sie."Esther Münch, spielt «Waltraud Ehlert»

Im schönen dekorierten Veranstaltungssaal zwischen Blumen und Flaschen wartet man beim Gläschen Kaba auf Madame. Und wenn Wallis schlappen erstmal auf der Bühne stehen beginnt direkt das Feuerwerk, so etwas nennt man Bühnenpräsenz, wenn Walli durch ihr Liebesleben führt, „Walli singt Welthits“ die Musik ist geblieben, die Texte haben sich verändert.

"Die Figur ist entstanden eigentlich aus der Single Telegram, ich habe Single Telegram gemacht eine ganze Zeit lang und da waren unterschiedliche Figuren, unter anderem auch eine Reinigungskraft und die wurde so gut angenommen, dass ich der dann einen Namen geben habe und eine Vita und dann unterschiedliche Kittel entwickelt hab wie man sie jetzt heute Abend zum Beispiel sieht, heute Abend haben wir nicht die eigentlichen Kitteln von Waltraud sondern spezielle Abendkittel, dass heißt die sind lang, haben einen Volant und haben kleine Flügelchen und die Waltraud ist todschick."Esther Münch, spielt «Waltraud Ehlert»

Walli singt WelthitsStimmt, wenn man es durch ein geleertes Weinglas betrachtet. Dem Traum in Grün folgt das Model Leopard, jetzt wird es wilder, auch in der Musik.

"Also es passiert mir das manchmal Kollegen, die von außerhalb kommen, die Figur übertrieben finden und wenn sie dann selber in Bochum Inszenieren, oder im Ruhrgebiet, dann sagen die manchmal: ‚Hör mal, die gibt’s ja wirklich. Ich habe neulich so eine Frau in einem Kittel gesehen und die ging einkaufen.’ Also die sind sicherlich weniger als sie früher waren in den 50er, 60er, 70er Jahren, aber es gibt sie immer noch."Esther Münch, spielt «Waltraud Ehlert»

Rein äußerlich wird Esther Münch auf der Straße nicht als singende Putzkraft erkannt, doch manchmal an der Käsetheke verrät sie ihre Stimme und auf die Frage, ob Sie Waltraud Ehlert sei, antwortet sie dann: «Im Moment gerade nicht, aber manchmal schon».

Weitere Bochum-Filme …