VfL Schuloffensive

Die Offensive des VfL Bochum kann sich heuer sehen lassen. Sowohl im sportlichen als auch pädagogischen Bereich. Bereits zum neunten Mal besuchten die Profis des VfL Bochum die Bochumer Grundschulen. Aufgeteilt in Gruppen machten sich die Profis auf den Weg in die verschiedenen Stadtteile und unterschrieben Trikots, beantworteten Fragen der I-Dötzchen und verteilten blauweiße Geschenke. Die Bochumschau hat Malcolm Cacutalua und Selim Gündüz begleitet.


VfL Schuloffensive

VfL SchuloffensiveEs gibt eine schöne Tradition in Bochum, die die Menschen glücklich macht. Kommst du in die Schule, dann kommt auch der VfL zu dir. Und auch eine schöne Tradition hat die Drusenbergschule. Die wurde zwischen 1913 und 1917 erbaut und liegt im Stadtteil Bochum-Ehrenfeld.

VfL SchuloffensiveSie besitzt einen in leichter Kurvatur angelegten, lang gestreckten Bau in mittelaxialer Grundrisskonzeption mit Haupthaus und Nebenhaus. Der Flur, das Treppenhaus und die Turnhalle stehen unter Denkmalschutz.

VfL SchuloffensiveEin wenig aufgeregt waren wir schon. Im Eingang stellten wir uns auf, die drei ersten Klassen. Die Eulenklasse, die Fuchsklasse und die Wolfklasse. Mit einem Spalier in blau und weiß begrüßten wir die Spieler. Malcolm Cacutalua und Selim Gündüz.

VfL SchuloffensiveDer Klassenraum wurde blau-weiß geschmückt. Die Spieler des VfL Bochum besuchten 20 Grundschulen in Bochum und unsere Schule war da mit dabei. Geschenkt bekommen haben wir Stundenpläne und Hefte. Einige von uns hatten natürlich VfL-Trikots an. Wer wollte konnte sein Trikot auch unterschreiben lassen und den Spielern Fragen stellen.

VfL SchuloffensiveAls Überraschung haben die Spieler uns einen Bobbi Bolzer mitgebracht und uns am Nikolaustag zum Heimspiel eingeladen. Jetzt sitzt der Bobbi Bolzer neben unserem Maskottchen Mio. Wir Schüler haben uns über den Schulbesuch des VfL gefreut. Und wie hat es den Spielern gefallen? Fragen wir doch mal nach.

Malcolm Cacutalua, VfL Bochum Spieler: VfL Schuloffensive„Ja es ist immer schön wenn man den Kindern ´ne Freude machen kann. Das war ja für uns nicht anders, als wir in dem Alter waren, also ich war schon so lang ich denken kann eigentlich fußballbegeistert und wenn dann Spieler, die man aus’m Fernsehen kennt zu Besuch kommen, das freut die Kinder immer und das ist auch für uns was schönes.“

Selim Gündüz, VfL Bochum Spieler: VfL Schuloffensive„Ja ist halt was besonderes die kleinen Kinder zu sehen, wo man damals auch war und es hat sehr Spaß gemacht und ich denke, dass wir den Kindern ´ne Überraschung bereitet haben, ´ne große Freude bereitet haben und ich denke, wenn einige damals bei uns gekommen wären, dass wir uns genauso drüber gefreut hätten.“

VfL SchuloffensiveKannst du dich noch an deine eigene Schulzeit erinnern?

Malcolm Cacutalua: VfL Schuloffensive„Ja schon. Auf jeden Fall, also ich weiß noch, dass ich auch selber auf’m Schulhof Fußball gespielt hab’ und ja auch die Bundesliga und die zweite Liga immer verfolgt habe und daran kann ich mich noch gut erinnern.“

Selim Gündüz: VfL Schuloffensive„Ehrlich gesagt nich’ mehr so ganz aber ich weiß noch genau als ich in der ersten Klasse eingeschult wurde, beziehungsweise in der ersten Klasse war, dass es schon was besonderes ist für einen aber auch etwas wovon man erstmal eine Eingewöhnungsphase braucht, weil es is’ schon etwas schwer von den Eltern ma’ weg zu sein, aber ich denke, dass die Jungs das jetz’ mit der Zeit immer besser in den Griff kriegen.“

VfL SchuloffensiveUnd wie geht es mit dem VfL weiter?

Selim Gündüz: VfL Schuloffensive„Ja, ich denke wir sind auf einem sehr sehr guten Weg. Fünf Spiele, fünf Siege. Ich denke so’n guten Saisonstart hatten wir seit langem nich’ mehr und mit dem Trainer, den wir jetzt momentan haben, dem Gertjan Verbeek, haben wir auch ´n sehr sehr guten Trainer wo wir auch als Mannschaft sehr gut funktionieren im Moment und ich hoffe, dass es weiter so bleibt und wir als Mannschaft weiterhin erfolgreich bleiben.“


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …