Legenden-Talk

Nach langen Wochen und Monaten der Trostlosigkeit gibt es jetzt endlich mal wieder ein Phase, wo der VfL Bochum in aller Munde ist. Plötzlich interessiert wieder alles, was mit "blau-weiß" zu tun hat. Da passt es wunderbar, dass der VfL einen Legenden-Talk veranstaltet, wo namhafte Alt-VfLer nicht nur über die guten, alten Zeiten plaudern, sondern auch über die hoffnungsvolle Gegenwart.


Legenden-Talk

Legenden-TalkWer nestelt da am Hosenbund? Ein Mann für Spezialaufgaben im Bereich Ton. Empfänger, Mikros und Legenden, wir sehen Walter Oswald. Ralf "Katze" Zumdick; Wer was zu erzählen hat, den muss man auch hören können. Zuhörer Ata Lameck und Dieter Bast, daneben Klaus Franke, die werden hier grade alle für ihren Auftritt präpariert, für den Legenden-Talk. Eine Gesprächsrunde über den Fußball, der damals hier in Bochum gespielt wurde. Es war ne' Mannschaft die sich vor allen Dingen über die fußballerischen Fähigkeiten definierte.

Legenden-TalkWalter Oswald, VFL Bochum Spieler 1978-1991
"Ja, nicht ganz so, das war nett gesagt, aber das ging doch schon mehr um nen' Kampf bei uns."

Da haben wir sie, alle zusammen und schauen mal ganz genau hin, ob es denn in den letzten 40 Jahren optische Veränderungen gab. Bei Klaus Franke hat sich die Haarfarbe leicht verändert, Ata Lameck nach wie vor mit Top Mittelscheitel, Dieter Bast, ja das muss man schon wissen. Fakt ist, damals trug man zu dem Schnauzer noch Locken auf dem Kopf.

Legenden-TalkLegenden-TalkLegenden-Talk

Legenden-TalkKlaus Franke, VFL Bochum Spieler 1974-1980
"Früher gab es viele Lockenköpfe, zum Beispiel hatten wir bei Bochum den Micheal Eggert, das war der weiße Pudel und ich war der schwarze Pudel, weil ich schwarze Haare hatte und auch Locken hatte."

Legenden-Talk Der schwarze Pudel ging dann zusammen mit der Katze und den anderen VFLlern ohne Tiernamen hinüber ins Moritz. Der VFL Bochum hatte zum Legenden-Talk geladen und dem Aufruf folgt man ja gerne wenn man eine Legende genannt wird. So ist das heute im Jahr 2013, wo man gefährlich nah an der Kante zur 3. Liga steht, dass man sich immer wieder gerne an die Zeit der 70er und 80er erinnert. Im Moritz gab es frisch gezapfte Fanta, knackige Bockwürste und leicht vergilbte Erinnerungen. Unter den Zuschauern: bekannte Gesichter, wie der Fanbeauftragte des VFL Dirk "Moppel" Michalowski und der Fußball Journalist Christoph Biermann, dazwischen die Legenden im Smalltalk. Nähe war erwünscht: mittendrin statt nur dabei. Moderator des Abends ein Bochumer Junge Jens Fricke, ein Mitarbeiter der VFL Pressestelle. Und natürlich ging es an diesem Abend nicht nur um alte Zeiten, sondern auch um die Frage: Was haltet ihr denn von der Verpflichtung von Peter Neururer?

Legenden-TalkDieter Bast, VFL Bochum Spieler 1977-1983
"Ich kenn Peter ja noch, der hat ja damals Rot-Weiss-Essen angefangen, war mein CO-Trainer gewesen, und ich weiß, dass der Peter die Leute gut pushen kann und auch viel Erfahrung hat und ich fand das eigentlich gut, ich fand das ist eigentlich zu spät gekommen."
Klaus Franke, VFL Bochum Spieler 1974-1980
"Der Mann der war ja schon mal hier, sehr erfolgreich auch. Ich glaube, dass aber hier sag ich mal der letzte Strohhalm gegriffen worden ist. Und vielleicht mit Erfolg, hoffe ich auch jeden Fall, denn also 3. Liga kann Bochum absolut nicht gebrauchen."
Legenden-TalkRalf Zumdick, VFL Bochum Spieler 1981-1995
"Also ich bin im Moment ganz zuversichtlich, dass er das packt und dann muss man wirklich sehen, dass man wieder ich sag mal das Ruder wieder umreißt um dann auch zumindest in der 2. Liga erstmal wieder sicher zu stehen und dann auch mal wieder andere Ziele anpacken sag ich mal."

Legenden-Talk So wie damals bei den Osbornjnugs, da gehörte man zwar auch nicht zu den Großen, aber man spielte wenigstens mit ihnen in einer Liga. Das war doch mal ein schöner Schlusssatz, wenn schon nicht für die Geschichtsbücher, dann wenigstens für die Smartphones.


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …