Leuchttürme

Bochum: Stadt mit Strahlkraft, Türmen und Projekten. Und Leuchtturmprojekten. Manche sagen Litfaßsäulen. Aufgestellt in der Fußgängerzone. Acht über Nacht. Fünf Meter hoch. Weithin sichtbar von einer bedeutsamem Wirkung für die Bürgerschaft halten sie Werbedruck und Anlieferverkehr stand. Erbaut, um die Innenstadt metaphorisch zu erhöhen, oder aus oeconomischen Gründen, vermag Säulenheiliger Ernst Litfaß leider nicht mehr zu beantworten. Bochum hat also sein helles Licht bei der Nacht schon angezündt’. Nur ob diese Installation zum Steiger-Award reicht? Komm, gehn wir den Leuchtturm rauf. Wir können die Welt von oben sehn...


Leuchttürme

LeuchttürmeAh, Bochum, schöne Stadt! Aber, Bochum kann schöner werden!

LeuchttürmeBochum ist bekannt für Projekte mit Leuchtturm-Charakter.

LeuchttürmeWarum nicht schlau machen, so wie Italien, la Torre de Pisa, kapische, da steht der Turm extra schief. Und Touristen, viele kommen extra und parken um Alto zu sehen.

LeuchttürmeJa, oder warum stellen die Türme nicht einfach nebeneinander, wo keine Schwein kommt hindurch mehr.

LeuchttürmeOder bauen auf Exenterturm, das ist picco bello! Verstehst du, das ist schön, kapische.

LeuchttürmeOder einfach konstruieren als Klopapierrolle, schön.

Ah, Bochum, schöne Stadt! Aber, Bochum kann schöner werden!

Weitere Bochum-Filme …