Die Guzheng-Spielerin

Die Guzheng, oder wie Chinesen sagen 古箏, ist eine Wölbbrettzither , ein Zupfinstrument, mit einer sehr langen Tradition mit der meist klassische chinesische Musik gespielt wird. Sie gilt als Urahne verschiedener asiatischer Zithern. Die Bochumschau besuchte die fingerfertige Musikerin Sun Ronghan im Cafe der Musikschule Bochum und lauschte ihrem filigranen Spiel mit den 21 Saiten. Gezupft, angerissen, emotional - man fühlt sich fast wie in der Pekingoper.


Die Guzheng-Spielerin

Sun Ronghan, Guzheng Spielerin: Die Guzheng-Spielerin"Mein Name ist Sun Ronghan. Dieses Instruments richtiger Name ist ein chinesischer Name. Das heißt Guzheng. Viele europäische Leute kennen diese Instrumente nicht. Das ist wie die Harfe. Das ist auch wie die Zither. Es gibt in Österreich auch Instrumente, die sind Zupfinstrumente wie die Zither. Die sind ein bisschen kleiner und haben auch viele Saiten aber die Stimmung ist ganz anders. Das Instrument hat 21 Saiten. Also besser anfangen als Kinder. Also es gibt viele Techniken wo die Hand nicht so steif ist, da ein bisschen sanfter und der Anfang als Kinder ist besser. Ja, aber will man es noch ein bisschen später lernen dann ist das Instrument auch nicht so schwer. Die Note ist vielleicht die chinesische Note, aber chinesische Noten, das kann man übersetzen in europäische Noten und das Spielen ist auch nicht schwer, das kann man schnell lernen. Ich liebe dieses Instrument, das ist ein ganz altes chinesisches Volks-Instrument, das ist von vor 3000 Jahren. Normalerweise ist das ein Hofinstrument, viele Lieder kommen von vor 3000 Jahren. Die chinesischen Noten, die Zeichen das ist von do bis si, das ist von eins bis sieben. Also einfach so von eins ist do und zwei ist ré und drei ist mi und vier ist fa und fünf ist sol und 6 ist la und sieben ist si. Als erstes hab ich in Deutschland, in Bochum gewohnt und das ist schon lang her. Also ich finde Bochum ist schön."

Sun Ronghan: Die Guzheng-Spielerin"Zum Beispiel das ist eine Linie. Das ist ein ganzer Ton. Zum Beispiel das ist ré, das ist zwei, das ist ré. Ré ist ein ganzer Ton, das ist.. *spielt Guzheng* daaa. Ja, und wenn eine Linie, einen Moment. Das ist eine Linie und hat zwei Töne, das ist so wie.. daaa daaa. *spielt Guzheng. Ja, und das zum Beispiel das ist zwei Linien und hat vier Töne, das ist so.. *spielt Guzheng* daa daa daa daa."


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …