"Dünn durch die Hose!"

Das Fundstück der Woche wurde diesmal auf der Pressekonferenz des neuen VfL-Trainers Gertjan Verbeek aufgelesen. Fußballer-Sprüche waren ja schon immer etwas Besonderes. Wir erinnern uns gerne an Paul Breitners Aussagen zum Elfmeterschießen: "Meine Kollegen hatten die Hosen voll, aber bei mir lief es ganz flüssig." Zu diesem Thema gibt es nun eine neues verbales Meisterstück. Dank Gertjan Verbeek.


"Dünn durch die Hose!"

"Dünn durch die Hose!"Der Tag danach, nach dem Spiel gegen Aue. Die Müllabfuhr war noch nicht da, dafür aber der neue Besen, der jetzt so richtig gut kehren soll. Gertjan Verbeek, ab sofort Cheftrainer des VfL Bochum. Der erste Auftritt, die erste Pressekonferenz und schon am ersten Tag ein Zitat, das man sich aufs T-Shirt drucken lassen kann.

Gertjan Verbeek, Chftrainer VfL Bochum "Dünn durch die Hose!"„Es muss so sein, wenn die Gegner hierhin kommen, dass sie Angst haben hierhin zu kommen. Das müssen wir probieren in den kommenden Spielen, dass es hier eine Festung wird, wenn die sagen ‚wir müssen nach Bochum’, das es läuft dünn durch die Hose. So muss es sein, wenn man hierhin kommt.“

Bochumschau „Sie haben gerade gesagt, wenn die Gegner nach Bochum kommen dann muss was passieren?“

Gertjan Verbeek, Chftrainer VfL Bochum "Dünn durch die Hose!"„Dann muss es dünn durch die Hose laufen. Gibt’s diesen Ausdruck nicht in Deutschland? Die Hose vollhaben!“

"Dünn durch die Hose!"Also an alle zukünftigen Gegner: Korken mitbringen, sonst läuft’s euch hier demnächst dünn durch die Hose!


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …