Assistenzhunde

Das Herz auf zwei Beinen, Musicalstar Bernie Blanks engagiert sich seit Jahren für Vierbeiner und den Verein VITA Assistenzhunde. Zum vierten Mal initieert er eine Benefiz-Gala, diesmal um Geld für ein neues Ausbildungszentrum zu sammeln. Ausgebildete Assistenzhunde bieten behinderten Menschen nicht nur praktische Hilfe im täglichen Leben, wie Türen öffnen oder Einkaufstüten tragen, sondern schenken zudem Unabhängigkeit, Selbstwertgefühl und steigern die Lebensfreude.


Assistenzhunde

Dagmar Krautscheid
Assistenzhunde 2012 hatten wir hier unsere große Veranstaltung, und da haben wir einen kleinen Mädchen Angelina den großen Wunsch erfühlt. Angelina hat ihren Fluke bekommen. Als sie auf die Welt kam wuchs sie gerade mal so viel wie das Herz eines Tigers: 1160 gram. Sie musste sich richtig ins leben kämpfen, kann man sagen, und dann hat sie damals einen Brief geschrieben, an Fluke, dass er ihr großer Freund ist und ihr kleiner Bruder. Das ist meine Freundin Angelina, das ist der berühmte Hund Fluke und ihre Mutter Petra. Herzlich willkommen. So, Angelina, du hast den Fluke jetzt schon über ein Jahr was bedeutet er heute für dich?
Assistenzhunde Angelina
Er macht immer das, wodurch er mein großer Freund ist, und mein kleiner Bruder, der hilft mir und das freut mich sehr.
Dagmar Krautscheid
Hat sich dein leben den jetzt auch ein bisschen verändert? Ist vieles leichter geworden?
Angelina
Ja, vieles ist leichter geworden.
Dagmar Krautscheid
Und, wahrscheinlich, deine Freunde beneiden dich?
Angelina
Sehr.
Dagmar Krautscheid
Ja das glaube ich.
Jessica Kastrop
Assistenzhunde Also ich kandidiere jetzt schon seit 1½ Jahren als Botschafterin und als Fürsprecherin und ich habe mich dafür entschieden, weil ich bin selbst Hundebesitzerin und ich finde das Thema einfach sehr, sehr wichtig. Und was die dort leisten, in dem Verein, ist wirklich unglaublich was sie an Hilfe leisten. Wie diese Hunde auch gerade den Kindern, behinderten Kindern, wieder Lebenshoffnung vermitteln. Nicht nur, dass sie ihnen helfen, sondern dass sie ihnen wirklich Energie und Lebensmut vermitteln, und das ist so schön zu sehen und das sieht man bei den Teams auch hier heute Abend. Und deswegen bin ich auch gerne dabei und was Bernie und Britta für Vita tun ist wirklich außerordentlich. Assistenzhunde können Tüten tragen, können Türen aufmachen, können Krücken hochheben, können Kühlschränke öffnen, können im Zweifelsfalle (wenn sie es merken, dass jemand im Schlaf nicht mehr richtig atmet) können die denen auf den Rücken springen, die Nachbarn holen, Hilfe holen also das ist wirklich unglaublich.
Mutter Karen
Assistenzhunde Und er geht mit Doreen raus und wenn ich mit Doreen rausgehe begegne ich Leuten, die sagen: “Ach den Hund kenne ich und ihren Sohn kenne ich auch! So ein netter Junge wir haben so schön miteinander gesprochen“. Und ich denke WOW! Das wäre vor ein paar Jahren nicht passiert. Also ganz viel anders.
Bernie Blanks
Schön. Also als ich Jenson kennen gelernt habe, er konnte wirklich wegen seiner- er hat spinale Muskelatrophie und dadurch ist die Muskulatur ein bisschen geschwächt und er kann nicht so gut reden, und jetzt durch die Arbeit mit Doreen, was eine ganz intensive, lange, anstrengende Arbeit ist für Kind und Hund und auch für die Trainer, Katiane und Ariane. Jetzt ist er ein anderer Junge und es freut mich so riesig zu sehen, was dieser Hund in seinen Leben macht. Ich glaube wir beiden haben gelernt, mit der Zeit, dass wir irgendwie was gemeinsam haben.
Jenson
Assistenzhunde Und du bist ein Streber.
Bernie Blanks
Ich bin ein Streber? Selber! Er hat seine Schulnoten gestern bekommen. Eins, eins, eins, eins, eins.
Mutter Karen
Assistenzhunde Wir haben schon das matching gemacht, dass Doreen zu Jenson passt und Jenson zu Doreen, und haben dann bewusst- wir mussten jetzt irgendwie fünfundzwanzig tausend Euro zusammen kriegen und unter anderem war das Konzert vor zwei Jahren von Bernie für Jenson und Doreen. Und da sind die letzten Gelder dann zusammen gekommen und damit war endgültig fest, dass dann der Hund bezahlt ist und das wir den mit nach hause nehmen können.

AssistenzhundeAssistenzhundeAssistenzhunde

Tatjana Kreidler Vita-Gründerin
Assistenzhunde Es ist so großartig, was hier passiert Jahr für Jahr. So, ich sagt das jetzt einfach mal, wenig Men-Power, das was wir von Peter auch kennen. Es ist ein Wahnsinns Kampf und das Wahnsinnige ist, dass sie uns nicht noch zusätzlich damit belasten wollen, und wir kommen wirklich heute Abend hier her und dürfen diesen wunderschönen Abend, den ihr für uns macht, für die Vita Teams für uns. Und auch noch für einen guten Zweck gewesen. Ich danke euch von ganzem Herzen.
Bernie Blanks
Assistenzhunde Für mich war das überwältigend, die Künstler waren fantastisch, wir haben ganz viel Geld zusammen erwirtschaftet, für Vita für alle meine Freunde hier und deren Hunde, und ich kann nicht Glücklicher sein als jetzt.
Frieda
Assistenzhunde Also ich fand es mal wieder echt bemerkenswert wie viel Geld wir zusammen bekommen habe. Weil in so kurzer Zeit das ist echt hammermäßig und ich bin begeistert, wie viele Leute von Vita begeistert sind.
Jenson
Zwischendurch machst du schon mal Mist.
Mutter Karen
Du auch.
Jenson
Aber im großen und ganzem ist es ja eigentlich ganz harmonisch.

Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …