Der aus der Kälte kam

Über interessante Persönlichkeiten hat die Bochumschau schon oft berichtet. Dieser Bochumer trägt, unabhängig von modischen Konventionen und saisonalen Begebenheiten, ärmelloses Hemd, kurze Hose und Sandalen. Er muss im Winter kein dickes Fell haben, seine Hunde haben eins. Die Bochumschau war mit ihm spazieren. Wer ist dieser Mann, der jeden Tag 500 Liegestütze macht?
Fortsetzung folgt...


Der aus der Kälte kam

Selbstverständlich mache ich auch Yoga, seit dem 15. Lebensjahr. Aber nicht jeden Tag; Manchmal, aber häufig. Und jeden Tag 500 Liegestütze. Jeden Tag. So 240 für 2:30 Minuten, dann 2 Minuten Intervall, 140 für 1:30 Minuten, 2 Minuten Intervall und 50 für 45 Sekunden, und das jeden Tag, egal was; Ohne kann ich nicht. Warum ich das sage? Weil in den Beinen auch genug Muskelkraft vorhanden sein muss. Wir haben 500 Muskeln in unserem Körper und brauchen jeden um sich zu Bewegen. Und Liegestütze sind eine Übung, die alle, oder fast alle, Muskeln trainiert: Rücken, Bauch, Beine, wenn man’s lange und viel macht. Außerdem sind 500 Muskeln gleichbedeutend mit 500 Herzen; Muskeln bewegen Blut, Venen im Muskel pumpen, und Arterien, oben im Herz, drücken. Wassily Korotchenko, Neurobiologe und Künstler

Der aus der Kälte kamDer aus der Kälte kamDer aus der Kälte kam


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …