Benefiz-Modenschau

Der Inner Wheel Club Bochum Hellweg ist Teil einer weltweit organisierten Frauenvereinigung, deren Mitglieder Angehörige von Rotariern sind. Seit Jahren organisieren sie verschiedene Veranstaltungen, um dann die Einnahmen gemeinnützigen Organisationen zu spenden. Dazu gehört auch eine alljährliche Benefiz-Modeschau. Ein Abend für Frauen an einem Ort für Männer.


Benefiz-Modenschau

Benefiz-ModenschauEs war so etwas, wie eine freundliche Übernahme. Tagsüber tummeln sich hier die Männer, an diesem Abend nur die Frauen… auf der Bühne und daneben. Das Audi Zentrum Bochum hatte mal eben den Showroom leer geräumt, um für den Laufsteg Platz zu schaffen.

Benefiz-ModenschauAußergewöhnliche Mode und eine außergewöhnliche Präsentation. Spitzentanz statt Allrad, bunte Kleider statt Ledersitze… eine ganz neue Zielgruppe.

Heinz-Dieter Tiemeyer, Tiemeyer Gruppe: Benefiz-Modenschau„Ja, das ist bei uns ganz selten. 90% haben wir Männer in der Kundschaft, die das Auto kaufen wollen und jetzt einen hohen Frauenanteil. Da freuen wir uns besonders drüber, weil wir die Zielgruppe auch sonst nicht erreichen würden.“

Benefiz-ModenschauDas Autohaus bildete die schöne Hülle, aber den Inhalt prägten diese Damen hier, vom Inner Wheel Club Bochum-Hellweg. Die haben eine Benefiz-Modenschau für den guten Zweck auf die Beine gestellt. Der Erlös der Eintrittskarten und Spenden geht an acht gemeinnützige Organisationen.

Benefiz-ModenschauUnd damit möglichst viel hängen bleibt, wurden keine professionellen Modelle bezahlt, sondern die Models wurden aus den eigenen Reihen rekrutiert. Die Inner Wheels Damen präsentierten selbst oder schickten ihre Töchter auf den Laufsteg. Alles für den guten Zweck.

Iris Adamsen, Inner Wheel Club Bochum-Hellweg: Benefiz-Modenschau„Wir haben im letzten Jahr, das kann ich sagen, einen Ertrag gehabt von 7500 €. Das ist eine hohe Hausnummer gewesen, weil etliche auch im Anschluss an die Veranstaltung noch gespendet haben.“

Benefiz-ModenschauWährend die Mütter zwischen den Ständen der zahlreichen Aussteller und Modelabels flanieren konnten, bereiteten sich die Töchter auf den Auftritt vor. Für die Modenschau im Autohaus.

Iris Adamsen: Benefiz-Modenschau„Zu jedem guten Outfit passt auch ein gutes Auto, also insofern haben wir gehofft heute Abend nicht nur die Damen anzusprechen, sondern eben auch die Herren zu gewinnen. Wir haben eine Menge an Labels, Designern und Geschäften heute Abend hier vertreten, überwiegend regional auch aus Bochum.“

Benefiz-ModenschauAlso das Rätsel ist gelöst. Wie schaffe ich es, als Besitzer eines Autohauses, den Frauenanteil unter den Besuchern auf 90% zu steigern? Einfach einen Laufsteg reinstellen und den Inner Wheel Club anrufen. Der Rest passiert dann von alleine.


Links zum Artikel:

BOCHUMSCHAU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Weitere Bochum-Filme …